Weihnachtskartenwichtelempfang III

Leider war ich gestern nicht fit genug, um den Empfang einer „fröhlichen Wichtelpost“ zu bestätigen. Und auch heute wird das Getippe und Photogarfiere immer wieder von nervigen und teilweise auch schmerzigen Hustereien und Nasenbefreiungsgetrööte unterbrochen. (Mit meiner Nase dürfte ich derzeit in die Nähe eines gewissen Rudolph kommen.) Aber im Gegensatz zu Gestern bin ich im trauten Heim, umsorgt von Frau Mittelpunkt (soweit es die restlichen von ihr abhängigen Klein-, Mittel- und Großlebenwesen zulassen) und nicht auf der Arbeit, was sich gestern im Nachhinein als eine saudumme Idee herausgestellt hatte.
Immerhin scheint sich das leichte Fieber wieder zurückgezogen zu haben und die Konzentration reicht für mehr als drei Sätze.

Gestern ist, wie schon gesagt die dritte „fröhliche Wichtelpost“ angekommen! Diese Weihnachtskartenwichtelkarte kam auch wieder von einer mysteriösen Absenderin, diesmal namens Melly! Und auch ohne eine Bloginfo.

Aber wie schon gesagt (die Die drei ??? lassen grüßen 😉 ) man(n) kann ja klicken und lesen und gelangt zu 99,999578 % zu der Überzeugung die richtige Melly gefunden zu haben. (Falls die 0,000422 % eingetreten sein sollten, müsste sich die richtigere Melly eben zu erkennen geben 😉 )

Hier also die fröhliche Karte:

Weihnachtskartenwichtelkarte III

Und innen drin war neben den passenden Grüßen auch noch handgeschriebenes Gereimtes zu lesen:

Sieh mal wie die Lichterbögen brennen,
im Fenster Kugeln und Sterne hängen.

Weihnachten ist eine schöne Zeit,
sie bringt uns Freude und Besinnlichkeit.
(unbekannt)

Und offenbar auch selbstgereimte Grüße:

Ich wünsche besinnliche Weihnachtstage,
mit vielen Geschenken und reichlich Gabe.
Bei Tannenduft und Kerzenschein,
möge das Fest friedlich und freundlich sein.

Liebe Razorthooth-Melly, vielen Dank für den fröhlichen Rentier-Elch und die lieben Grüße! Wir haben uns sehr gefreut.

Nach dem ich nun mit Unterbrechungen die letzten drei Stunden damit zugebracht habe, diese Worte hier reinzutipseln, lasse ich sie jetzt auf die werte Bloggesellschaft los.

Advertisements

Über Michael

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates) ... aber davon ganz schön viel!!! ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Bil der, Fre ude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Weihnachtskartenwichtelempfang III

  1. razortooth schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch – du hast richtig getippt 😉
    Liebe Grüße

    Melly, die einfach vergessen hat, ihren Absender in die Karten zu schreiben (aber so haben die bewichtelten ja ein bißchen Ratespaß)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s