(Vor)Frühlingsboten

Bei Sonnenschein und nicht mehr ganz so tiefen Temperaturen wagen sich nun schon die ersten (Vor)Frühlingsboten ans Licht des Tages!

Erst musste ich schon sehr genau hinschauen, aber dann war es unverkennbar, dass die Blümchen sich durch den kalten Winter nicht mehr abhalten lassen! 🙂





Unser kleines Blumenmädchen hat sich nun schon einige Tage darauf gefreut, das von der Oma selbst geschneiderte Kleidchen anzuziehen! Und der Tag heute passte wettertechnisch einfach super dazu!
Und ich finde die kleinen Gesichtchen, die sie bei fotograknipsen machte, zu knuffig!!! 😀

Es gab aber auch ganz „normale“ Frühlingsboten zu sehen, die sich auch nicht gerade kamerascheu benahmen. 😉

Advertisements

Über Michael

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates) ... aber davon ganz schön viel!!! ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Bil der, Fre ude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu (Vor)Frühlingsboten

  1. ute42 schreibt:

    Ist das eine Süße. Man sieht, wie stolz sie auf ihr Kleidchen ist.
    Deine Kro“küsse“ und Schneeglöckchen sind zwar sehr schön, sie kommen aber bei weitem nicht an die Aufnahmen von deinem hübschen Töchterlein ran.

  2. mayarosa schreibt:

    Die ist wirklich süß, dein Töchterchen. Sehr. Frühlingsbotschafter habe ich heute auch fotografiert 🙂

  3. Pauladieerste schreibt:

    Was für eine süße kleine Maus 🙂

    • Michael schreibt:

      Gell? Wobei sie in den letzten Tagen / Wochen eigentlich eher eine Nachwuchs- (Warrior Cats) Katze war, die „brav“ das machte, was ihre großen Katzen-Schwestern ihr vorspielten! 😉

  4. Rabenhaus schreibt:

    Ach, wie herzlich die Lütte ist.

    Wie viele Jahre dauert es noch, bis sie gekonnt genervt die Augen gen Himmel verdreht: Ohhhh, Papa, nich schon wieder… kannst das nich lassen… ???

    Bis es aber so weit ist, mach einfach Bilder – und zwar so viele Du kriegen kannst 😉

    Viele (schneereiche (mmmpfff)) Grüße von
    Rabea

    • Michael schreibt:

      Ja, die Bereitwilligkeit lässt schon irgendwann nach. Und bei unseren beiden Großen geht sie auch fast gegen Null! 😦
      Wobei sich das älteste Töchter“chen“ dieser Tage mit gekonnt-beleidigtem Tonfall beschwerte „Und wo sind Fotos von mir?!“
      Na ja, wenn man sich so rar macht … 😉

      Pack doch den überzähligen Schnee ein und schick ihn zur oben stehenden Ute42. Die hat doch immer so wenig davon … *fg*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s