Daköschnndochdebaumnuff!!!

Um die „Urlaubsfaulheit bei schönem Wetter“ wieder etwas wett zu machen, haben wir uns nach dem gestrigen Ausflug gleich noch einmal aufgemacht. Allerdings war die Motivationsphase nach dem super Mittagessen etwas zu lange, so dass wir nicht die Fortsetzung des gestrigen Erfolgserlebnisses angingen, sondern in eine andere Ecke des Waldes mit ein paar einzelnen Zielen aufbrachen.

Die Mehrheit dieser Caches waren „einfache“ Bodensuchstellen, die keine besonderen Ansprüche an die körperliche Fitness oder Akrobatik stellten. Aber einer – und zwar gleich der erste – flößte uns „Alten“ dann doch etwas Respekt ein. Wir hatten doch einige Zweifel, ob wir unser inzwischen nicht mehr ganz so optimales „Kampfgewicht“ hier in die Waagschale werden sollten!!!

Aber dafür hat man ja Gott sei Dank Kinder. Und diesen muss ja auch ein altersgerechtes Abenteuerprogramm geboten werden! Und da Bilder mehr sagen als tausend Worte, hier ein paar Eindrücke (es sieht im übrigen dann doch eindrucksvoller aus, als es der Kletterer empfunden hat!):

Die Bilder zeigen übrigens den zweiten Aufstieg. Der „arme Kerl“ musste nämlich zwei Mal hoch und wieder runter, weil er das Logbuch nicht höchstselbst eigenhändig in luftiger Höhe ausfüllen wollte! 😉 Aber dafür hatte er ja auch eine doppelte Portion Mittagessen bekommen! 😀

Wie schon gesagt, die anderen drei Ziele waren deutlich einfacher zu erreichen, wenn auch nicht immer einfacher zu finden. Und als wir den letzten Cache wieder sicher verstaut hatten, da wurde es doch schon deutlich kälter und die Wasserpfützen zeigten schon eine (sehr, sehr) dünne Eisschicht.

Daher waren wir froh, als wir wieder zu unserem Auto fanden und uns zu Hause in die warme Wohnung zum Abendessen setzen konnten. 🙂

So, und nun kommt erst mal wieder eine „langweilige“ Schul- bzw. Arbeitswoche. Mal sehen, ob der abenteuerliche Trend der Wochenendbeschäftigung anhält oder doch die Faulheit wieder die Oberhand gewinnt. 🙂

Advertisements

Über Michael

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates) ... aber davon ganz schön viel!!! ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Fre ude, Geoca che veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s