Still ruht der …

… Blog. War so eigentlich nicht gedacht. Nicht so lange und nicht so unvermittelt.

Auslöser war ein unerfreulicher Brief eines jungen, dynamischen, aufstrebenden Mitglieds der paragraphenreitenden Ausprägung der Menschheit, der uns vorwarf, schwerinternetkriminelle Handlungen zu tätigen, bzw. getätigt zu haben.
Nein, es hatte nicht direkt mit diesem Geschreibselblog zu tun, aber es hat erst einmal für einige Aufregung gesorgt und gleich darauf die Bloglust massiv abgedämpft. Zumal wir uns hier völlig zu unrecht angeschuldigt fühlen! Aber das interessiert solche Leute ja kein bisschen!
Ob die Sache nun ausgestanden ist oder doch noch ein dickes Ende nachkommt, weiß ich nicht. Daher auch dieser etwas unscharf formulierte Artikel.

Aber ich möchte trotzdem (oder gerade deswegen?) zwei oder drei Sachen hier teilen, bzw. nachreichen.

Zum einen eine Webseite, die mir empfohlen wurde, um nicht unüberlegt zu handeln: http://www.abmahnwahn-dreipage.de/ und insbesondere diese Vorlage: Musterbrief

Zum anderen, auch weil es thematisch gut dazu passt: ACTA1 und ACTA2 (Ein Schelm, wer böses dabei denkt!)

Und, um vielleicht doch noch den Bogen zu etwas erfreulicherem zu spannen, ein paar Bildchen, die eigentlich viel zeitnaher zum vorigen Artikelchen hätten hier zu sehen sein sollen:

Nix besonderes, aber eben der Auslöser für die beschriebenen Strapazen. 🙂

Außerdem fand ich bzw. fanden wir, wie viele andere auch, diese Truppe richtig toll: walkoftheearth. Da könnte ich stundenlang zuschauen! 🙂

Zu unserem neuen Hobby Geocaching gäbe es auch ein paar schöne Sachen zu schreiben, wobei uns das Wetter schon etwas ausgebremst hat. Aber es macht schon sehr viel Spaß und bereichert unseren Alltag immer wieder. 🙂
Vielleicht später, wenn die oben erwähnte Dämpfung nachlässt.

So, das war’s erst mal. Ich hoffe, der nächste „Schreibanfall“ kommt etwas schneller und mit erfreulicheren Inhalten / Auslösern.

Advertisements

Über Michael

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates) ... aber davon ganz schön viel!!! ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Bil der, Fr ust veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Still ruht der …

  1. Xi schreibt:

    Klingt nicht gut… 😦 Wünsche schnelle Besserung bzw. Verflüchtigung der Situation, damit wir hier bald wieder mehr von dir lesen können 🙂

  2. Drücke die Daumen für einen glimpflichen Ausgang.

    Und willkommen bei den Geocachern … das macht wirklich Spaß und hat uns auch gepackt 🙂

  3. Michael schreibt:

    Danke für die Wünschung und Daumendrückung.
    Dummerweise fehlt mir hier jegliche Erfahrung (nicht dass ich darauf besonders Wert gelegt hätte 😐 ), ab wann man erleichtert aufschnaufen kann.
    Nach ein paar Wochen?
    Oder erst nach ’nem halben oder ganzen Jahr?
    Oder etwa nie??? 😯

    Na ja, jetzt haben wir erst Mal eine Woche Ferien, die wir zu einem kleinen Teil bei den Großeltern im Rheinland verbringen werden. Der Dorfumzug hat da bei uns schon so etwas wie Tradition 🙂

  4. ute42 schreibt:

    Das lese ich jetzt erst. Dann hoffe ich doch, dass sich inzwischen alles geklärt hat.
    So was ähnliches hatte ich auch am Hals. „Das Verfahren wurde (von der Staatsanwaltschaft) eingestellt“, also ist jetzt Ruhe. Das betraf aber nicht blog sondern
    Forum, welches ich jetzt total geschlossen habe für Gäste 🙂

  5. pinseljulie schreibt:

    Ich wünsche dir – unbekannterweise – alles Gute! Julie ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s