Wochenende und Pläne

So, nun ist endlich wieder Wochenende und eigentlich hätte ich so einige Dinge, die noch zu erledigen wären. Vorzugsweise Samstag, weil mit Einkäufen verbunden.

Was wäre das denn? Ein Teil schiebe ich schon länger wieder von einem W’ende zum nächsten …

Brille? F…män! Mein aktuelles Nasenfahrrad hatte schon ein paar heftige Macken (besonders an den Bügeln) und sollte eigentlich durch ein neues ersetzt werden. Aber erstmal hat sich der freundliche Brillenmensch vor einigen Wochen bei seiner Ehre gepackt gesehen und stante pede eine Reparatur beauftragt, die mich nicht mal was gekostet hat! Also war die Dringlichkeit weg und der Wunsch, wieder etwas größere Gläser zum Durchgucken zu haben kommt erst langsam wieder hoch.
Aber wenn, dann müsste ich recht früh vormittags dahin, weil sonst wird’s da zu voll und ’ne Stunde warten will ich dann doch nicht. 🙂
So, schiebt sich das von einen zum nächsten W’end …

Zimmerbrunnen wieder aktivieren. Das heißt, nach einer neuen, aber nicht zu teuren Pumpe suchen. Die alte ist schon seit Jahren kaputt, aber irgendwie würde ich das Ding schon gerne wieder auf der Arbeit plätschern hören. Dabei würde ich den kleinen Benjamin-Baum auch gerne umsiedeln, der in der Hydro-Hälfte neben dem Brunnenteil im Töpfchen schon viel zu lange ausharrt und längst mal einen größeren Topf und frische Hydrokugeln vertragen könnte.
ABER: Pumpen scheint es zwar zu geben, aber wenn es dann auch die richtige Größe sein muss, traue ich den Internetfotos nicht so recht und im real life muss man ja erst mal einen Laden finden, der die Dinger auch da hat. Jetzt habe ich den ganzen Topf mit Brunnen und Pflanze mal mit nach Hause genommen und prompt kommt noch ein zweites Problem dazu: Hydrokultur – vor Jahren der große Hit – ist wohl fast tot und außer riesige Mengen an Tonkugeln (die wir aber noch genug zu Hause haben) gibt es nirgends Zubehör in Form von Töpfen usw. Klar kann man auch normale, geschlossene (Über-)Töpfe nehmen, aber die sind von der Form entweder zu hoch oder haben unten Löcher. Hmpf.

Dann müsste noch der kleine Großfamilienwochenendeinkauf gemacht werden, damit wieder Essen und Trinken für die gefrässige Bande lieben Familienmitglieder in greifbarer Nähe ist.

Ach ja, und unser drittjüngstes Mädchenkind hätte ja noch das Reitwochenende, auf das sie sich schon lange freut. Da wird wohl wieder die Mutation zum Taxidienst anfallen. 🙂

Ob noch Zeit (und Kraft) für einen kleinen Cache-Ausflug bleibt? Bzw. sich ein Teil der Familie dazu motivieren läßt, die Monitore auszuschalten und dem Reallife ins Auge zu sehen. Wenn da nur nicht immer die gefährliche Natur wäre und die Anstrengung, mal richtig Arme, Beine und den Rest, den man so durch die Landschaft wuchten muss, in Bewegung zu halten. Die Figuren im Computer lassen sich immer viel leichter durch die virtuellen Welten jagen! 😀

Und irgendwie gehen an diesen zwei Tagen dann die Uhren plötzlich immer so viel schneller, dass man sich kaum im Bett nochmal rumgedreht hat und schwups, ist schon wieder Montag! 😦 

Nun denn, schaunmermal ob und was von diesen (und noch ein paar anderen Dingen) dieses Wochenende dann passiert sein wird …

Und ihr so?

Advertisements

Über Michael

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates) ... aber davon ganz schön viel!!! ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgem ein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wochenende und Pläne

  1. ute42 schreibt:

    Wow, dann hast du einiges vor. In diesem Sinne ein schönes Wochenende 🙂

  2. rabenhaus schreibt:

    …und nun ist es schon so gut wie rum…

    ja, dieses Hydrokulturdingens ist irgendwie nicht mehr so aktuell – dann gab´s da doch auch noch Semarmis. Vielleicht eine Alternative?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s