Kartenlegespaß

Schon vor ein paar Jahren haben wir mal bei der Drogeriekette, die so heißt, wie unsere alte Währung, ein Kartenlegespiel bestellt, das aus selbst geschossenen Fotos zusammen gestellt wurde und daher eine extrem persönliche Variante dieses bekannten Zeitvertreibes darstellt.

Ein Set besteht da aus 25 Paaren und es macht schon viel Spaß zusammen mit den Kleinen zu spielen und dabei um die eigenen Motive „zu kämpfen“ . Allerdings müssen sich die Größeren dann etwas zurück halten, damit es nicht unfair wird.

Daher habe ich kürzlich mal weitere 25 Fotos zusammen gesucht und noch so ein Set bestellt. So können wir dann mit bis zu 50 Paaren spielen, was es dann schon etwas anspruchsvoller machen und auch die Größeren mehr fordern sollte …

Advertisements

Über Michael

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates) ... aber davon ganz schön viel!!! ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Bil der, Fre ude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kartenlegespaß

  1. ute42 schreibt:

    Gute Idee, das macht das Spiel noch um einiges interessanter.

  2. rabenhaus schreibt:

    Zurückhalten ??? beim Memory??? Der Goth war noch keiner und zählte 5 Lenze und ich musste aufpassen, dass die mich nicht unter den Tisch spielte…

    Feine Idee mit den selbstgestalteten Karten 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s