Ninchen-News 8

Die letzten News sind ja schon einige Tage her und es hat sich wieder ein bißchen was getan.

Seit ein paar Tagen wollte ich schon immer wieder mal eine Suchaktion im Keller starten, um ein modulares Gehege hoch zu holen. Das aus sechs Holzrahmen, bespannt mit Maschendraht, bestehende Teil hatten wir vor Jahren mal angeschafft, um den mongolischen Wüstenrennmäusen etwas Auslauf zu verschaffen. Der Verpackung nach war aber damals schon, mit Nickeln und Meersauen bebildert, als für größeres Getier vorgesehene Gehegung ausgewiesen, aber zwischendurch etwas in Vergessenheit geraten, ob der töchterlichen Nichtnutzung. 😉

Nunmehr allerdings, nach dem es nicht nur aus den Tiefen der fast vergessenen Erinnerungen, sondern ebenso aus den unergründlichen Weiten des Kellerraumes wieder aufgetaucht ist und von meinereinerselbst mit Muskelkraft in die luftigen Höhen unserer Wohneinheit verschafftwurde, hat es zumindest teilweise seine Wiederaufgebauung erleben können und dient nun, wenn auch nicht in einem schönen grünenden Garten, so doch in einem nicht sonderlich grünen Wohnzimmer vor der Balkontür, dahingehend, dass die Nickelmama und ihre vier Kleinen einerseits einen gewissen innerzimmerlichen Auslauf genießen können und andererseits, bei geöffneter Balkontür, was allerdings nur bei geeignetet außerhäusigen Temperaturen praktikabel sein wird, nahezu freien Zugang zum relativ geräumigen Balkon haben.

Da es heute Nachmittag einige tolle Sonnenstunden hatte, nutzte ich die Abwesenheit von Frau und fast allen Kindern, um das Teil aufzubauen und den Ninchen einige Stunden freien Auslauf im Sonnenschein zu ermöglichen. Dabei entstanden auch die folgenden Fotos, die gleichzeitig auch die erste („größere“) Fütterung mit selbstgewachsenem Grünzeug festhalten. Das Gewusel und Gerenne müsst ihr euch vorstellen. Das war nicht auf den Fotos festzuhalten. 🙂

Advertisements

Über Michael

Ich weiß, dass ich nichts weiß. (Sokrates) ... aber davon ganz schön viel!!! ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Bil der, Fre ude, Tieri sch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ninchen-News 8

  1. ute42 schreibt:

    Ninchen mit Freilauf, na der Mama und den Kleinen gehts gut.

  2. rabenhaus schreibt:

    Das ist ja mal praktisch, so ein Balkon. Und wie schnell die Lütten wachsen – kaum zu glauben. Die wollen wahrscheinlich zu Ostern ganz besonders tolle Osterhasen sein… Kaninchen sind übrigens Hasenartige, also nur von wegen Oster_hase und so 🙂

  3. Michael schreibt:

    Ja, wachsen wir Gras. 🙂
    Der Balkon ist Südseite, ohne Schatten. Mal sehen, wie das im Sommer so klappt. Vermutlich können wir sie nur Abends raus lassen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s